Loading...

AMD Eyefinity

Was ist Eyefinity? 
AMD Eyefinity Technology ist ein Markenname, der tatsächlich drei verschiedene Funktionen beschreibt:
Hardwareunterstützung für drei oder mehr Monitore, die an einer einzigen Grafikkarte angeschlossen sind.
Software-Unterstützung zur unabhängigen Konfiguration und Ausführung jedes dieser Displays
Und Software-Unterstützung, um die Auflösungen all dieser Displays zu einer großen Auflösung zu kombinieren.

Eyefinity ermöglicht es, mehrere Displays von einer einzigen AMD Radeon Grafikkarte zu betreiben. Die meisten gängigen Grafikkarten können bis zu zwei Displays unterstützen und das Windows-Betriebssystem wird Ihnen einen Standard-Treiber liefern, um Ihren Desktop auf bis zu zwei Displays zu erweitern. Mit Eyefinity können Sie über diese Beschränkung hinausgehen, indem Sie mindestens 3 Displays, aber maximal 6 pro Grafikkarte anschließen. * Der größte Vorteil ist die Produktivität, da man mehrere Programme gleichzeitig laufen lassen kann und der Workflow optimiert ist. Zum Beispiel können Sie ein Bild aus einem Dateiverzeichnis auf eine Photoshop-Anwendung ziehen, was es zu einer viel einfacheren Erfahrung macht.

  * Bitte überprüfen Sie mit Ihrem GPU-Anbieter, ob Ihre Karte 6 Displays unterstützen kann. 

AMD Eyefinity

Gemischte Auflösungen

Nicht jeder kann 3 Displays kaufen, die in den Spezifikationen gleich sind. Mit Eyefinity können Sie mehrere Displays in verschiedenen Auflösungen verwenden.

Dies eröffnet eine ganze Welt neuer Möglichkeiten für viele staubige, ausrangierte Bildschirme..

Was brauche ich ?

Was brauche ich ?

Sie müssen eine AMD Radeon basierte GPU Grafikkarte mit mindestens einem einzigen DisplayPort Ausgang und mindestens 3 Displays haben.

Abbildung 1 zeigt Ihnen eine Eyefinity 6 Grafikkarte mit 6 Mini Display Ausgängen. Wenn Sie keine DisplayPort-Monitore haben, müssen Sie zwei passive Adapter und 4 aktive Adapter verwenden, um 6 Displays zu aktivieren.

Abbildung 2 zeigt Ihnen eine Eyefinity 4 Grafikkarte. Wenn Sie keinen DisplayPort-Monitor haben, müssen Sie einen aktiven Adapter verwenden, um die 4. Anzeige über den DisplayPort-Ausgang zu aktivieren. Bitte beachten Sie, je nach der Auflösung, die Sie auf dem Displayport-Ausgang wünschen, an dem Sie den aktiven Adapter verwenden, ob Sie einen Single Link Active Adapter oder einen Dual Link Active Adapter benötigen.
Ein Single Link Active Adapter unterstützt bis zu 1920x1200 Auflösung. Und ein Dual Link Active Adapter unterstützt bis zu 2560x1600 Auflösung. Es gibt auch 4K HDMI 3840x2160 Adapter wie unseren CAC-1070.

Abbildung 3 zeigt eine Eyefinity 4 Grafikkarte mit der Ausnahme, daß sie zwei Mini DisplayPort Ausgänge hat. In diesem Fall müssen Sie zwei aktive Adapter haben, um 4 Displays zu aktivieren, wenn Sie keine DisplayPort Monitore haben.

Abbildung 4 zeigt eine Eyefinity4-Grafikkarte. Wenn Sie eine Radeon R7 260X oder eine Radeon R9 290 Serie oder höher verwenden, können Sie ein eyefinity3 Setup erstellen, das 3 gleichzeitige Displays ermöglicht, ohne dass Sie den DisplayPort Connector aktiviert haben müssen.

Display Konfigurationen

Die AMD Eyefinity Technologie ist definiert als zwei oder mehrere Anzeigegruppen, die gleichzeitig und kooperativ miteinander arbeiten. 


Windows ermöglicht es Ihnen standardmäßig, einen erweiterten Desktop für bis zu zwei Displays zu erstellen (dies platziert Ihre Task-Leiste über zwei Displays). Wenn Sie einen erweiterten Desktop erstellen möchten oder auch ein SLS (Single Large Surface) über 3 oder mehr Displays, müssen Sie die AMD Radeon Software verwenden, die mit der Radeon-basierten Grafikkarte geliefert wird. Sie können die Eyefinity-Konfiguration erstellen, indem Sie AMD Eyefinity Multi Display wählen

Nach oben