Loading...

USB TYP C

USB Typ C ist eine Spezifikation für einen reversiblen Steckverbinder für USB Geräte und Verkabelung.

Ein wichtiger Vorteil des USB Typ C ist, dass es USB 3.1, USB 3.0, USB 2.0 und Thunderbolt Technologie unterstützt.

USB-Typ-C-Ports können eine Vielzahl von verschiedenen Protokollen mit "AlternateModes" unterstützen, mit denen Sie Power-, Daten- und Videosignale ausgeben und Adapter verwenden können, die HDMI-, VGA-, DisplayPort- oder andere Arten von Verbindungen von diesem einzelnen USB-Port ausgeben.

Dies ermöglicht es zukünftigen Geräten, ihr Design zu rationalisieren, um mehrere Output-Lösungen durch eine einzige Ausgabe anzubieten.

USB TYP C

Was ist Power Delivery

Einige externe Geräte wie zum Beispiel eine Computer-Maus benötigen auch etwas Strom aus dem USB-Port um zu funkitonieren. Die Standard-Power, die USB 1.0 und 2.0 liefern kann, ist 2,5Watt (5Volt, 0,5A) und USB 3.0 und 3.1 können 4.5Watt (5V, 0.9A) liefern.

Für Energie-hungrigere externe Geräte wurden verschiedene Technologien entwickelt. Es ist wichtig, 2 verschiedene zu unterscheiden; "USB Power Delivery" und "USB Battery Charging"

USB Power Delivery: "Power Delivery" funktioniert gleichermaßen gut mit USB2.0 und 3.x. Und es ermöglicht die Stromaufnahme bis zu 100 Watt aus dem Quellgerät. Diese Leistung kann gleichzeitig übertragen werden, wenn die Daten über das gleiche Kabel geschickt werden. Die Absicht ist es, einheitliche Aufladung für Laptops, Tablets, USB-Festplatten und Unterhaltungselektronik mit ähnlich hoher Leistung zu ermöglichen. Bitte beachten Sie, dass bei der Verwendung von Power Delivery bis zu 100 Watt, ein aktives USB Type C Kabel mit E-Marker Chip wie das Club3D CAC-1522 empfohlen wird, um eine sichere Verbindung zu gewährleisten.

USB "Power Delivery" wird durch verschiedene Profile definiert - und es hängt vom Hersteller ab, welche Konfiguration verwendet werden soll. 100Watt wird im Maßstab wie folgt geliefert

USB

Entwickelt in den 1990er Jahren, ist USB die erfolgreichste Computing-Schnittstelle bisher. Der Durchsatz hat sich von 1.5Mbps auf 10Gbps durch Weiterentwicklung des Standards verbessert.

1998 USB 1.x Niedrige Geschwindigkeit LS 1.5Mbps volle Geschwindigkeit FS 12Mbps
2000 USB 2.0 Hochgeschwindigkeits HS 480 Mbps FS / LS
2001 USB auf dem Go USB 2.0 OTG Master / Slave konfigurierbar
2008 USB 3.0 USB 3.1 Gen 1 Super Speed SS 5Gbps / HS / FS / LS
2013 USB 3.1 Gen 2 Super Speed + SS + 10Gbps SS / HS / FS / LS
2014 USB Typ C USB 10Gbps DP 8.1Gbps und Leistung 100 W

Was ist USB 3.1

Was ist USB 3.1

"USB" steht für Universal Serial Bus und "3.1" ist der kürzlich veröffentlichte Standard, der die Technik und die Spezifikationen anzeigt, die ihm entspricht.

USB Typ C ist nicht das gleiche wie USB 3.1 - USB Typ C ist nur eine Steckverbinderform und die zugrunde liegende Technologie könnte nur USB 2.0, 3.1 oder 3.0 sein.

Außerdem gibt es verschiedene USB-Typ-C 3.1-Versionen die "Gen1" und "Gen2".

USB Typ-C 3.1 Gen 1 bedeutet, dass die verwendete USB-Technologie wie USB3.0 (5Gbps) ist.
USB Type-C 3.1 Gen 2 bedeutet, dass es die verwendete Technologie USB 3.1 (10Gbps) ist.

Um Videosignale über USB 3.1 Typ-C (Gen2) senden zu können, muss das Quellgerät (PC / Laptop) DisplayPort Alternate Mode Unterstützung haben.

Obwohl Thunderbolt 3 auch mit einem USB Typ C Stecker herauskommt, ist es nicht das selbe wie USB 3.1 Type C Gen2.

USB Ladefunktion

Die USB-Akku-Ladetechnik (Battery Charging) sorgt dafür, dass man die mobilen Geräte sicher über den jeweiligen USB-Port, der die Akku-Ladefunktion unterstützt, laden kann.

Bisher hat ein tragbares USB Gerät mit Akku und Ladefunktion einfach die Stromversorgung von einem USB-Port ohne Kontrolle übernommen.

Mit "BC 1.2" eingeführt Ende 2010, kann ein tragbares Gerät mehr Leistung erhalten und die Batterie kann schneller geladen werden. Es ist wichtig sicherzustellen dass ein tragbares Gerät mit den BC 1.2-Spezifikationen übereinstimmt, während es mit einem ladefähigen Downstream Port kommuniziert, einen DCP-Port (Dedicated Charger Port) identifiziert und sicherstellt, dass es weiterhin als funktionelles USB-Gerät arbeitet.

Was ist USB-Grafik?

USB-Grafik-Technologie ermöglicht es Ihnen, fast jede Art von Display über einen Standard-USB-Anschluss oder Kabel zu verbinden. Die Technologie ist so konzipiert, dass sie einfach zu bedienen ist: Installieren Sie einfach die Software, stecken Sie Ihr Gerät ein und innerhalb von wenigen Sekunden haben Sie einen neuen Monitor, eine Dockingstation oder einen Projektor, der mit Ihrem PC verbunden ist. Es gibt keinen einfacheren Weg einen Monitor zu Ihrem PC oder Mac hinzuzufügen.

Club3D bietet eine breite Palette von Produkten von universellen USB-Docking-Stationen bis hin zu USB-Grafikadaptern an.


Video-Performance
USB-Grafik nimmt einen Teil der schweren Arbeit für HD Video Playback und 3D Rendering von der GPU Ihres Gerätes. Wenn Ihre GPU-Leistung gut ist, können Sie sogar Spiele auf einem 4K-Monitor spielen.
USB-Grafik bietet Unterstützung für HDCP, was bedeutet, dass Sie nicht einen leeren Bildschirm erhalten, wenn Sie versuchen, die neuesten HD-Film zu sehen.


Entdecke True Detail
4K auch bekannt als Ultra High Definition (UHD) liefert viermal so viele Details wie 1080p Full HD, das sind acht Millionen Pixel im Vergleich zu zwei Millionen Pixel, bringt mehr Bildklarheit, feine Details und größere Textur.


Jetzt können Sie diese Technologien mit nur einem freien USB-Port genießen.

Nach oben